COBOC feiert mit dem limitierten Sondermodell ROME 527 seinen 7. Geburtstag.

Zum 7-jährigen Jubiläum wurde ein auf 130 Bikes limitierter Straßenflitzer zum Special-Preis auf Basis des ONE Rome gebaut, der auf der urbanen Piste ordentlich Kante gibt.

So rebellisch das Innere, so dezent das Design: Das kühle Silbergrau des Rahmens harmoniert perfekt mit den schwarzen Anbauteilen – und das in gewohnt puristischer Coboc-Optik. Mit geballter E-Power sorgt das ONE Rome 527 für Wow-Effekte und gibt im Straßenverkehr gerne den Ton an.

Das Coboc ONE befeuert mit seinen maximal 500 Watt Systemleistung den kompromisslosen Singlespeed-Antrieb und das bei einem Gewicht von lediglich 14,4 Kilogramm.

Hergestellt wird das COBOC ONE Rome 527 zu 100 % in Handarbeit in Deutschland von absoluten Bike-Enthusiasten. Vom Akku, über den Motor, die Steuerungselektronik, den Rahmen, die Räder…

Der Akku des eCycle ist komplett im Unterrohr des leichten Aluminium-Rahmens eingelassen. Auf dem Oberrohr ist lediglich eine LED-Anzeige um den Akkuladestand und die eingestellte Leistungsstufe abzulesen.

Das Coboc ist mit Hightech versehen, die sämtliche aktive Steuerung per Knopf oder Display überflüßig macht. Weniger ist hier mehr. Je stärker der Fahrer tritt, desto mehr Leistung stellt der 250 Watt Motor unvermittelt zur Verfügung.

Es ist wie, als ob das Speed-Pedelec von Geisterhand bis zu 25 km/h beschleunigt wird. Das Coboc ONE Rome E-Cycle mit Unterstützung bis 25 km/h darf im Gegensatz zum Speed-Pedelec im öffentlichen Strassenverkehr benutzt werden!

Probier es aus! Wir haben immer ein Vorführmodell von COBOC in unserem Geschäft.

HIER findest Du weitere Informationen zum ROME 527 in unserem Webshop.

Coboc ROME 527 Ltd. Edition in silbergrau mit schwarzen Akzenten wie Laufrädern, Sitz und Steuerzentrale
Das User-Interface des Coboc ROME 527 mit Akku-Ladestandsanzeige-LEDs und Ladebuchse unter dem Oberrohr
Das Cockpit des Coboc ROME 527 mit hydraulischen Scheibenbremsen von TRP, Carbon-Gabel und Schwalbe Kojak Reifen