Levi’s® ™ 501 Passform

Levi Strauss & Co stellt die neue 501 CT – Custom Tapered – vor

Die Levis Jeans wurde ursprünglich für die Arbeiter im Westen hergestellt: Minenarbeiter, Cowboys, Rancharbeiter. Sie musste also so einiges aushalten und sollte trotzdem bequem und komfortabel sitzen. Die 501® Jeans hieß ursprünglich „XX“, benannt nach dem besten Denim aus der Amoskeag Fabrik in Manchester, New Hampshire. 1890 wurde die Produktionsnummer 501® hinzugefügt. Das rote Label wurde 1936 eingeführt, um Levi’s® von anderen Jeans zu unterscheiden. In den 50ern wurden 501® Jeans zum Synonym für jugendliche Rebellion und wurden sogar in einigen Schulen verboten. 1999 kürte TIME die 501® zum „Kleidungsstück des Jahrhunderts“.  2015 dann die Weltpremiere der Levi’s® 501® CT  jetzt custom und tapered.

Der beliebteste Änderungswunsch ist das Hosenbein schmaler zulaufen zu lassen. Das wurde jetzt bei der Levi’s® 501® CT umgesetzt.

Das schöne an der Levi’s® 501® CT ist, dass man sie auf verschiedene Arten tragen kann. Nimm sie eine Nummer größer als normal und sie sitzt tiefer auf der Hüfte und ist damit lässig und weit. Trage sie in Deiner regulären Größe und sie passt perfekt und sitzt klassisch, jedoch etwas weiter an der Hüfte als die normale Levi’s® 501®. Wenn Du es moderner magst, dann nimm sie ein bis zwei Größen kleiner und sie sitzt enger, auch am Oberschenkel.

JETZT bei uns im Shop anprobieren oder online bestellen.

 

Levi’s® 501® CT - so sitzt sie perferkt

Levi’s® 501® CT – so sitzt sie perferkt

 

https://youtu.be/qtZVN2LF_ME